Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

bon COBRA 5MP nonmydriatische digitale Funduskamera

More Views

  • bon Cobra - Die Tageslicht-Funduskamera
  • bon Cobra - Non-mydriatisch
  • bon Cobra
  • bon Cobra - Fundus Vergleich
  • bon Cobra - Meibographie inklusive Klassifikation
  • bon Cobra - Mosaikbild
  • bon Cobra - Cup To Disc
  • bon Cobra
  • bon Cobra - A/V-Ratio
  • bon Cobra - Vessel Editing

bon COBRA 5MP nonmydriatische digitale Funduskamera

Artikelnummer: 5212003

Beschreibung




Die neueste Generation non-mydriatischer Funduskameras.



  • Benötigt nur 2,2 mm Pupillengröße bei normalen Lichtverhältnissen.
  • Schneller, einfacher und delegierbarer Messvorgang.
  • Sie entscheiden, was Sie aufnehmen und behalten die volle Kontrolle.

    b o n präsentiert die non-mydriatische digitale Funduskamera Cobra - mit allen Funktionen, die Sie für schnelles und einfaches Fundus- screening benötigen. Mit ihrem innovativen optischen System liefert Cobra hochauflösende digitale Bilder mit feinsten Abstufungen. Die ergonomisch aufgebaute Cobra bietet klare und detailierte Ansichten des gesamten Fundus mit einem Blickwinkel von echten 52° x 45°. Die Mosaik-Funktion erweitert den Sichtbereich auf bis zu 80° x 45°. Das System ermöglicht schon mit einem geringen Lichtblitz schnelle und effiziente Fundusaufnahmen und steigert dadurch Komfort Ihrer Patienten. Cobra benutzt zur Ausrichtung (mit Infrarotlicht) und zur Aufnahme (Weißer Lichtblitz) dieselbe hochauflösende CCD Kamera.


    Non-mydriatisch


    Für Aufnahmen mit Cobra genügt bereits eine minimale Pupillengröße von nur 2,2 mm und ein Raum mit normalen Lichtverhältnissen.


    High-Speed Datentransfer


    Eine moderne Verbindung garantiert besonders schnellen Bildtransfer zum Computer oder ins Netzwerk. Die Daten werden in einer Datenbank gespeichert und mit der PHOENIX Software Suite einmalig komfortabel verwaltet.


    Der vordere Augenabschnitt


    Dank einer variablen Fokus-Einstellung erstellen Sie mit Cobra zusätzlich schnelle Bilder des vorderen Augenabschnitts


    Meibographie


    Die Dysfunktion der Meibomschen Drüsen (MGD = Meibomian Gland Dysfunction) ist die maßgebliche Ursache des hyper-evaporativ trockenen Auges. Cobra ermöglicht Ihnen die Bilddokumentation und digitale Analyse des Drüsenausfalls, inklusive Klassifikation.


    Phoenix Software Suite für Bildverarbeitung und Verwaltung


    Die Software beinhaltet bereits ausgeklügelte Bearbeitungsfunktionen wie z.B. Messen, Zeichnen und Panoramadarstellung zur Analyse größerer Bereiche etc. Mit Phoenix erstellen und drucken Sie ganz leicht strukturierte Berichte für Ihr Patientenarchiv. Sie können die Daten in viele Bildformate exportieren, z.B. für telemedizinische Dienste. Bilder und Daten können über ein Netzwerk an Ihre Praxissoftware übertragen werden. Zudem ist die Phoenix Software kompatibel zum Klinik-Netzwerkstandard DICOM (Digital Imaging and Communications in Medicine)


    Möglichkeiten der Bildbearbeitung


  • Zoom Effekte
  • Gammaeinstellung
  • Darstellung einzelner Kanäle (rotfrei, choroidal, vaskulär, Nervenfasern)
  • Infrarot- und Farbdarstellung
  • Vermessungen (in Grad)
  • Cup/Disc-Verhältnis
  • Zeichnen, markieren und kommentieren
  • Kantenverbesserung / Bildglättung
  • lokaler Vergleich, Bildüberlagerung
  • automatische Mosaik-Funktion
  • PHOENIX-Meibographie

    Gefäßanalyse

    (ab Softwareversion Phoenix 3.0)

    Mithilfe des komfortablen Gefäßanalyse-Moduls ermitteln Sie schnell und einfach das Arterien-Venenverhältnis (A/V-Ratio). Der anschließende Normdaten-Vergleich zeigt eindrucksvoll bestehende Risiken kardiovaskulärer Erkrankungen auf. Cobra bietet damit einen wertvollen Service für Ihre Patienten.



  • Produkt Downloads

    View FileCobra - Die Tageslicht-Funduskamera    (532.35 KB)
    View FileCOBRA nonmyd fundus camera - brochure English    (524.35 KB)

    Fragen zum Produkt


    • * Pflichtfeld


    Wichtige Hinweise:
    Der Verkauf über das Internet erfolgt aus rechtlichen Gründen nur an Unternehmer und Gewerbetreibende.
    Haben Sie als Privatperson Interesse an unseren Produkten? Dann rufen Sie uns einfach an: 0451 / 80 9000

    Regelmäßige Lieferzeiten:
    Verbrauchsmaterial und Kleingeräte 1 bis 14 Tage. Großgeräte 1 bis 24 Tage.
    Sonderanfertigungen (z.B. Untersuchungsplätze) ca. 4 bis 8 Wochen.
    Angaben ohne Gewähr. Maßgebend ist die Angabe auf der Auftragsbestätigung.