Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

I.C.P. Advanced TearScope für das iPad

More Views

  • I.C.P. Advanced TearScope für das iPad
  • I.C.P. Advanced TearScope für das iPad
  • I.C.P. Advanced TearScope für das iPad
  • I.C.P. Advanced TearScope für das iPad
  • I.C.P. Advanced TearScope für das iPad
  • I.C.P. Advanced TearScope für das iPad
  • I.C.P. Advanced TearScope für das iPad
  • I.C.P. Advanced TearScope für das iPad

I.C.P. Advanced Tearscope - Tränenfilm-Analyse-System für das iPad

Artikelnummer: 7946001

Beschreibung

I.C.P. Advanced Tearscope - Modulares, bildgebendes Tränenfilm-Analyse-System für Ihr iPad


Die LED- Kaltlichtquelle des I.C.P. Tearscope ermöglicht interferometrische Analysen der Lipidschicht des Tränenfilms („TearScope“ - Untersuchungen), eine einfache Ermittlung der nichtinvasiven Tränenaufriss-Zeit (NIBUT) sowie die Kontrolle der cornealen Oberfläche. Durch die simultane digitale Dokumentation der Interferenz-Aufnahmen ist eine anschließende Analyse und Klassifizierung des Tränenfilms anhand der hinterlegten Referenzbilder einfach und schnell möglich.

Die Beurteilung des Tränenfilms und die Klassifizierung lässt Auffälligkeiten des Tränenfilms erkennen und ermöglicht Ihnen eine zielgerichtete Auswahl geeigneter Tränenersatzmittel, sowie eine optimale Therapie- planung.
  • Dystrophien können mithilfe der Placido Ringe ohne Verwendung von Fluoreszein erkannt werden
  • Quantitative Analyse der basalen Sekretion und der Reflexsekretion
  • Qualitative Analyse der Funktionalität und der Stabilität des Tränenfilms
  • N.I.B.U.T. Beurteilung der B.U.T. ohne die Verwendung von Fluoreszein


    I.C.P. Tearscope - Lieferumfang & Zubehör:


    Das I.C.P. Tearscope wird als Aufsatz passend für das iPad Air 2 und das iPad Pro mini geliefert. Im Lieferumfang enthalten sind verschiedene Rasterfolien für die unterschiedlichen Untersuchungsoptionen. Die I.C.P. Software wird über den Apple App Store bereitgestellt und gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

    In der Software sind verschiedene Filter zur vereinfachten Diagnostik des Trockenen Auges und Beurteilung des Tränenfilms enthalten.
  • Blaue und weiße LED
  • Eine feine Raster-Folie zur Beurteilung der Regelmäßigkeit und Stabilität des Tränenfilms sowie zur komfortablen Ermittlung der nicht-invasiven Aufrisszeit (N.I.B.U.T.).
  • Eine Placido Folie zur keratoskopischen Kontrolle der cornealen Oberfläche um Verzerrungen oder Hornhautunregelmäßigkeiten zu erkennen.
  • Gelbfilter und Blaufilter für die Beurteilung des Sitzverhaltens von formstabilen Kontaktlinsen und Fluoreszein-Untersuchungen sind in der Software bereits enthalten.

    Das I.C.P. Teascope ermöglicht Ihnen eine komfortable Diagnostik des präcornealen Tränenfilms und der cornealen Oberfläche sowie eine simultane Dokumentation Ihrer Untersuchungsergebnisse für eine konsequente Therapiekontrolle und Patientenführung.

  • Beurteilung und Klassifizierung der Lipidschicht.
  • Analyse der Lidschlagfrequenzen, Aufreißkarte des Tränenfilms und der Tränenaufrisszeit.
  • Messung der Black-Line (Grenze des Lidschlages)
  • Beurteilung der Meibom-Drüsen (mit optional erhältlicher Infrarot-Kamera I.C.P. MGD)
  • Beurteilung der Hornhaut, Erkennen von Hornhautnarben und Veränderungen.
  • Messen der Höhe und der Regelmäßigkeit des Tränenmeniskus
  • Überprüfen des Fluoreszein-Musters beim Tragen von formstabilen Kontaktlinsen;
  • Überprüfen formstabiler Linsen (Kratzer, Einschlüsse).


    I.C.P. Tränenfilm-Analyse-System


    Die I.C.P. Software-Plattform bietet Ihnen in Kombination mit den verschiedenen Modulen (I.C.P. TearScope, I.C.P. MGD) ein komplettes System für die Diagnose des trockenen Auges, inklusive Dokumentation, Therapieplanung, Patientenführung u.v.m.
  • Fragen zum Produkt


    • * Pflichtfeld


    Wichtige Hinweise:
    Der Verkauf über das Internet erfolgt aus rechtlichen Gründen nur an Unternehmer und Gewerbetreibende.
    Haben Sie als Privatperson Interesse an unseren Produkten? Dann rufen Sie uns einfach an: 0451 / 80 9000

    Regelmäßige Lieferzeiten:
    Verbrauchsmaterial und Kleingeräte 1 bis 14 Tage. Großgeräte 1 bis 24 Tage.
    Sonderanfertigungen (z.B. Untersuchungsplätze) ca. 4 bis 8 Wochen.
    Angaben ohne Gewähr. Maßgebend ist die Angabe auf der Auftragsbestätigung.