Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Optomed Smartscope PRO mobiles Bildgebungssystem für Fundus und Vorderabschnitt

More Views

  • Optomed Smartscope PRO mobiles Bildgebungssystem für Fundus und Vorderabschnitt
  • Optomed Smartscope PRO mobiles Bildgebungssystem für Fundus und Vorderabschnitt
  • Optomed Smartscope PRO mobiles Bildgebungssystem für Fundus und Vorderabschnitt
  • Optomed Smartscope PRO mobiles Bildgebungssystem für Fundus und Vorderabschnitt
  • Optomed Smartscope PRO mobiles Bildgebungssystem für Fundus und Vorderabschnitt
  • Optomed Smartscope PRO mobiles Bildgebungssystem für Fundus und Vorderabschnitt
  • Optomed Smartscope PRO mobiles Bildgebungssystem für Fundus und Vorderabschnitt

Optomed Smartscope PRO - mobiles Bildgebungssystem für Fundus und Vorderabschnitt

Artikelnummer: 5299011

Beschreibung

Optomed Smartscope PRO
non-mydriatische digitale Hand-Funduskamera, optional mit Angiographie- und Vorderabschnittsmodul


  • ideal für leichte, schnelle Aufnahmen
  • unvergleichlich kompakt und handlich
  • komfortabler Datentransfer per Wi-Fi

    Das flexible SmartScope PRO ist die clevere Lösung für digitale Fundusaufnahmen; unterwegs, in der Praxis, im OP oder ambulant.

    SmartScope PRO bietet Ihnen mit 40° ein deutlich größeres Sichtfeld als konventionelle Ophthalmoskope. Das integrierte höchauflösende Display erleichtert das Beobachten und Aufnehmen enorm. Die Software gewährleistet optimale Integration mit den meisten gängigen Verwaltungssystemen.

    Effizientere Abläufe


    In der heutigen digitalen Zeit ist reibungsloser Informationsfluß ein wichtiges Schlüsselelement. Ob Sie einen Verlauf aufzeichnen möchten, Ihr Screening dokumentieren wollen oder einfach ein schnelles Bild als Hilfe für Ihre Beratung brauchen.
    SmartScope PRO ist eine große Hilfe beim Screening und beim Verwalten von Folgeuntersuchungen. Es bietet Ihnen eine kostengünstige Lösung für die Fundus-Fotografie.

    SmartScope PRO arbeitet mobil und ohne Kabel. Das bedeutet: Sie gehen einfach mit dem Gerät zum Probanden. Dies vereinfacht Ihre Abläufe enorm. Die schnelle Bildübertragung über USB oder Wi-Fi (WLAN) erleichtert die bequeme Integration in bestehende Praxis-Verwaltungssysteme. Die Ladestation ermöglicht schnelles Aufladen des Akkus und garantiert somit stets ein einsatzbereites Gerät, wenn Sie es benötigen.

    Das optionale M5-Modul und der integrierte Timer ermöglichen komfortable Angiographie-Aufnahmen.

    Mit dem aufsteckbaren ES2-Modul der Smartscope PRO erstellen Sie ebenso leicht hochauflösende digitale Bilder des vorderen Augenabschnittes.

    Die kobaltblauen LEDs ermöglichen eine Fluoreszenz-Bildgebung, um ein trockenes Auge oder Defekte auf der Oberfläche des Auges, der Hornhaut, der Pupille oder der Sklera zu detektieren.

    technische Details SmartScope PRO:


  • Lichtquellen: weiße und kobaltblaue LEDs
  • Art der Aufnahmen: Farbaufnahmen, Rotfrei, Infrarot
  • Fokus: auto oder manuell, -20D bis +20D
  • Auflösung des Sensors: 5 MegaPixel
  • Bild- und Videoformate: JPEG, DICOM, MPEG-4/MPEG-1
  • Fixationsmarken: 9 interne Fixierziele
  • totaler Sichtbereich: bis zu 70 x 52
  • Zoomfunktion: 6-fach Digitalzoom
  • Bildverarbeitung und Archivierung: Optomed Workstation Software mit Kompatibilität zum DICOM-Standard


  • Produkt Downloads

    View FileProspekt Optomed Smartscope PRO - mobiles Bildgebungssystem für Fundus und Vorderabschnitt    (270.45 KB)

    Fragen zum Produkt


    • * Pflichtfeld

    • Ich bestätige hiermit, die Datenschutzerklärung gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. [Anzeigen]
    schließen
    Datenschutzerklärung


    1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten


    Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:
    Verantwortlicher:
    bon Optic Vertriebsgesellschaft mbH, (im Folgenden: bon Optic), Stellmacherstraße 14, D-23566 Lübeck, Deutschland
    Email: call @bon.de / Telefon: +49 (0)451 – 80 9000 / Fax: +49 (0)451 – 80 900-10

    Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von bon Optic, Herr Hans-Hermann Reichwald, ist unter der o.g. Anschrift, beziehungsweise unter Datenschutzbeauftragter @bon.de erreichbar.


    2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung


    Wenn Sie uns beauftragen, erheben wir folgende Informationen:
    • Anrede, Vorname, Nachname,
    • eine gültige E-Mail-Adresse,
    • Anschrift,
    • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk),
    • Informationen, die für die Durchführung des Auftrags/Kaufvertrags notwendig sind,


    Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
    • um Sie als unseren Auftraggeber identifizieren zu können;
    • um Sie angemessen beraten zu können;
    • zur Korrespondenz mit Ihnen;
    • zur Rechnungsstellung;
    • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen,
    • sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.


    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Vertragsverhältnisses und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertrag erforderlich.
    Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Vertragsverhältnis beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.


    3. Weitergabe von Daten an Dritte


    Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt.


    4. Betroffenenrechte


    Sie haben das Recht:

    a) gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

    b) gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

    c) gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

    d) gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

    e) gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

    f) gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

    g) gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.


    5. Widerspruchsrecht


    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Wider-spruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Datenschutzbeauftragter @bon.de.


    Wichtige Hinweise:
    Der Verkauf über das Internet erfolgt aus rechtlichen Gründen nur an Unternehmer und Gewerbetreibende.
    Haben Sie als Privatperson Interesse an unseren Produkten? Dann rufen Sie uns einfach an: 0451 / 80 9000

    Regelmäßige Lieferzeiten:
    Verbrauchsmaterial und Kleingeräte 1 bis 14 Tage. Großgeräte 1 bis 24 Tage.
    Sonderanfertigungen (z.B. Untersuchungsplätze) ca. 4 bis 8 Wochen.
    Angaben ohne Gewähr. Maßgebend ist die Angabe auf der Auftragsbestätigung.